Pasta a la Mornay mit Lachs

2013-02-27_0025_

Super simpel, aber mal was anderes als Carbonara! Soll ich bald mal wieder kochen… Sagt Kleines L.

Zutaten:
300 g Spaghetti
1 Bund Lauchzwiebeln, ersatzweise Zwiebeln
1/2 Stange junger Knoblauch (der, der wie Frühlingszwiebel aussieht), ersatzweise 1-2 Zehen Knoblauch
2 EL Butter
1 EL helles Mehl
250 ml Milch
200 g Schmand
1-2 EL Zitronensaft
250 g graved Lachs oder Räucherlachs
Salz, Pfeffer, frischer Dill oder Petersilie

Zubereitung:

Nudeln in viel Salzwasser sehr bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.

Frühlingszwiebeln und Knoblauch in Ringe schneiden (oder Zehen sehr fein würfeln). In einer Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in der Butter etwas andünsten, mit 1 EL Mehl bestäuben und anschwitzen. Milch, Schmand und etwas Zitronensaft verrühren und unter Rühren langsam zugießen und andicken lassen. Köcheln, bis die Nudeln gar sind.

Den Lachs in schmale Streifen schneiden, unter die heißen Nudeln heben. Dann die Sauce zugießen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Dill bestreut servieren.

Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s