Ratatouille

Gemüseauflauf? Klingt ja nicht so spannend. Wer hätte gedacht, dass man hier mit Ratatouille landen kann? Muss ja was Gutes sein, schließlich heißt ein ganzer Film so, finden die Kleinen… und was Ratte Remy da aus Gemüsescheiben gezaubert hat, sah echt lecker aus!
Unsere Version ist nicht ganz so fotogen, aber durch die Tomaten superlecker! Danke, Pixar, für die Idee!

2013-07-29_2003_web

Zutaten:
1 kleine Zucchini
1 kleine Aubergine
1 rote Paprikaschote
3 Kartoffeln
200g Tomaten in Stücken oder Pulpo
200g bulgarischer Schafskäse (oder Feta)
Kräuter, Salz, Pfeffer, erhitzbares Olivenöl

Zubereitung:
Ofen auf 175°C vorheizen. Kartoffeln in 2mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden, in einer großen Pfanne in Olivenöl braten bis sie gar sind. Eine Auflaufform einölen, Kartoffelscheiben als dünne Lage darin ausbreiten.
Dann das restliche Gemüse in Scheiben schneiden (Paprika in Stücke) und nacheinander heiß anbraten. Es sollte dabei schön anbräunen, aber noch etwas knackig bleiben!
Erst Zucchinischeiben anbraten und einschichten, dann etwas Pulpo in der Pfanne schwenken und kräftig mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern (z.B. Thymian, Rosmarin…) abschmecken. Über die Zucchini geben, ein Drittel des Käses darüberbröseln.
Weiter geht es mit Auberginenscheiben, dann Paprika, wieder Zucchini und Tomaten. Zum Abschluss den restlichen Käse drauf und ab in den Ofen, bis er zerläuft. Vorsicht: Feta wird manchmal zu Gummi… benutzt lieber einen cremigen (bulgarischen) Schafskäse!

Während das Gemüse im Ofen ist, kann man schnell noch ein paar Chicken-Fingers braten: Hähnchenbrust quer zur Faser in fingerförmige Streifen schneiden, kurz scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und garziehen lassen, salzen und pfeffern – fertig.

.

Attraktives Anrichten ist nicht verboten, aber schwiiiierig. Vor allem, wenn der Kleine L Hunger hat…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s